Sprechzeiten:
Mo-Fr
9-11 Uhr

 

+49 89 540 481 400
info@bikmed.de

Kontakt Databay AG
Kontakt

Fort- und Weiterbildungen

Unser umfangreiches Angebot an Fort- und Weiterbildungen finden Sie in unserem Kursportal. Insbesondere bieten wir Kurse zur Frakturversorgung, zur Traumatologie im Alter, zum Schockraummanagement und der Notfallversorgung sowie zur Versorgung im Terror- und Katastrophenfall an. Die meisten unserer Kurse bieten wir auch als In-house Kurs an. Dabei kommen wir zum Wunschtermin zu Ihnen in die Klinik, und Sie sparen Zeit und Aufwand.

 

Zum Kursportal

Digitale Qualifizierung

Digitalisierung kann Weiterbildung erheblich vereinfachen – vorausgesetzt, dass die Bereitschaft dafür besteht. Mittlerweile gibt es auch im medizinischen Bereich ein wachsendes Angebot an digitalen Weiterbildungen, vom kostengünstigen Onlinekurs, bis hin zu gezielten Angeboten für curriculäre Fortbildungen. Wir unterstützen Sie mit unserer Erfahrung als Dienstleister oder führen Qualifizierungen mit Ihnen als Partner durch. Sprechen Sie uns an!

 

Mehr in Kürze

Digitale Akademie

Wir bieten Ihnen zusammen mit einem Netzwerk an Partnern verschiedene innovative Lösungen für web-basierte Veranstaltungen, Meetings und Kongresse. Mieten Sie unsere virtuellen Veranstaltungsräume oder organisieren Sie mit uns auch kurzfristig Web-Seminare, Online-Angebote und Hybrid-Veranstaltungen. Wir unterstützen bei Konzeption, Umsetzung und Nachbereitung oder führen alls in Ihrem Auftrag eingenständig durch. 

 

Mehr in Kürze


Aktuelles

Lebensbedrohliche Verletzungen: Neues Kursformat ACT!

Fortbildung

Der neue Kurs ACT! (Acute-Care and Trauma-Course) bündelt Wissen und Expertise der chirurgischen Fachgesellschaften rund um die Diagnose und Behandlung von lebensbedrohlichen Verletzungen.

Entscheidend sind die Maßnahmen in den ersten Stunden: schnelles und entschlossenes Handeln ist dabei essenziell für das Überleben der Patientin oder des Patienten. Innerhalb des neuen Kurses ACT! wird die notfallchirurgische, lebensrettende Chirurgie in einer Kombination aus konzentrierten theoretischen Grundlagen, anatomisch-päparatorischem Training und durch assistiertes Operieren am Modell nahegebracht. Mit der Expertise einsatzerfahrener Sanitätsoffiziere und renommierter ziviler Chirurgen bieten die Fachgesellschaften ein gemeinsames, umfangreiches Kursformat an. Die Veranstaltung ermöglicht den Erhalt des ASSET-Zertifikats des renommierten American College of Surgeons sowie des DSTC-Zertifikates der International Association for Trauma Surgery and Intensive Care. Besonders ist weiterhin, dass gemeinsam mit anästhesiologischen Kolleginnen und Kollegen trainiert wird. Kooperationspartner des Kurses sind DGCH, DGAV, DGU, der Sanitätsdienst der Bundeswehr sowie die DGAI. Termine ab 2022 werden in Kürze veröffentlicht.

Weitere Informationen


Unsere Partner in der Fort- und Weiterbildung